Sopra Karat und Highlevel PVC-Einstückbecken

PVC Schwimmbecken mit dem einzigartigen Waben-Verbundsystem

sopra-Karat-PVC-Schwimmbecken werden aus Hart-PVC in Deutschland gefertigt und stehen für höchsten Anspruch und Qualität. Diese können als Einstück- oder Elementbecken geliefert werden. Auf Wunsch freitragend und aufgeständert. Mit einem sopra-Karat-PVC-Schwimmbecken können alle Wünsche und Anforderungen realisiert und erfüllt werden. Die Vielfalt der Möglichkeiten wird jedem Anspruch gerecht.

Hart-PVC Schwimmbecken in der Waben-Sandwichbauweise gehören zu den hochwertigsten und beständigsten Schwimmbecken, insbesondere wenn hohe und dauerhafte Anforderungen, wie z.B. hohe Wassertemperaturen (>30°C) gefordert sind oder Sole o.ä. eingesetzt werden.

Die hochglänzende und weichmacherfreie PVC-Oberfläche sowie die warme und angenehme Haptik, zeichnen unsere Schwimmbecken aus.

  • vollflächige Isolation und hochresistente Oberfläche
  • freitragende Konstruktion bei geringem Gewicht
  • kurze Montagezeit
  • sehr lange Lebensdauer - 10 Jahre Garantie
  • hochwertige Herstellungstechnik durch Sandwichbauweise

Ihre Vorteile

weichmacherfreie
PVC-Oberfläche

hohe Oberflächen- und Temperaturbeständigkeit
bis 60 °C

Individualform / Freiform / Standardformen, Exklusivität in Form und Gestaltung

Formstabilität, Flächenstabilisierung und Maßgenauigkeit durch das Waben-Verbundsystem

Materialbeschaffenheit:

sopra-Karat-PVC-Schwimmbecken werden aus einem hochschlagfesten, porenfreien, korrosions- und verrottungsfreien sowie UV-stabilen Hart-PVC hergestellt. Die 4 mm dicke und voll durchgefärbte Hart-PVC Oberfläche ist weichmacherfrei, bis 60°C temperaturbeständig und diffusionsdicht. Das PVC Material Typ DS-TW in den Farben blau oder weiß, ist asbest-, formaldehyd-, fluorchlorkohlenwasserstoff-, blei- und cadmiumfrei. Aufgrund seiner chemischen Resistenz und Recyclebarkeit ist das verwendete PVC Material für den Trink-, Schwimm- und Badebeckenbereich nach DIN 19643 zugelassen.

Verarbeitungsbeispiele:

Wabenstrukturen findet man heute in fast allen technischen Bereichen, z. B. an Windkrafträdern oder im Schiffs- und Flugzeugbau. Die sog. „Honeycombs“ werden überall eingesetzt, wo es um hohe Festigkeit bei geringem Gewicht geht, wie in der Raumfahrt, in der Skitechnik etc. Sie bilden den leichten Kern von Sandwichplatten und haben physikalisch mehr mit einem Elefantenschädel zu tun, der sich durch seine Leichtbaukonstruktion auszeichnet.

Wand- und Bodenelemente werden aus einem 30 bzw. 50 mm „Waben-Verbundsystem“ hergestellt. Das Verbundsystem setzt sich aus drei Komponenten zusammen:

  • 4 mm Hart-PVC als Beckeninliner
  • 20 bzw. 40 mm Wabensystem luftdicht verschlossen
  • 2 Glasfaserverbundschichten aus GFK

August-Thyssen-Straße 44

56070 Koblenz